REFERENCES AND AWARDS

Hessian Cooperation Price

LS-Mechanik is part of the third placed team of the 5th Hessian Cooperation Price (Hessischer Kooperationspreis)

Gruppenfoto 3. Preisträger Hessischer Kooperationspreis 2011
At the award ceremony (from left to right): Dr.-Ing. Pablo Pasquale (PSTproducts), Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Peter Groche (TU Darmstadt), Dipl.-Ing. Alexander Elsen (TU Darmstadt), Dipl.-Ing. Manuel Ludwig (TU Darmstadt), Dipl.-Ing. Horst Ludwig (LS-Mechanik) and Minister of Economy Dieter Posch; Source: Press release of the Technology Transfer Network Hesse (Technologie Transfer Netzwerk Hessen).

Original press release (in German language):

"EMPT steht für 'Elektromagnetische Pulstechnologie' und ist das Projekt des 3. Preisträgers des diesjährigen Hessischen Kooperationspreises, den Staatsminister Dieter Posch am 5. Dezember 2011 im Rahmen des Hessischen Transferforums verliehen hat. Das Forschungsprojekt von Wissenschaft, Werkzeugbau und Prozesstechnik über die Grundlagen und Mechanismen des „Schweißens“ mit Elektromagnetischer Pulstechnologie optimierte das EMPT-Verfahren weiter [...]. An der 18 Monate dauernden Weiterentwicklung von EMPT zum Schweißen von Blechen beteiligten sich die Technische Universität Darmstadt mit dem Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen (PtU) sowie die Firmen LS-Mechanik Werkzeug- und Maschinenbau GmbH (Alsfeld) und die PSTproducts GmbH (Alzenau).

[...] Das Wissen zur analytischen Beschreibung des Schweißprozesses lieferten die Wissenschaftler vom PtU. [...] Über das PtU kam auch der dritte Konsortialpartner, die Firma LS-Mechanik Werkzeug- und Maschinenbau GmbH ins Spiel. Das Alsfelder Unternehmen entwickelte in Zusammenarbeit mit dem PtU einen Prüfstand zur detaillierten Untersuchung der Wirkmechanismen. Darüber hinaus initiierte das PtU aufgrund der Kooperation federführend ein Schwerpunktprogramm der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG, das in den nächsten sechs Jahren 20 Forschungsinstitute und Universitäten vernetzt. In dieses Projekt fließen zur Forschung und Weiterentwicklung rund 12 Mio. EUR.

[...] LS-Mechanik konnte durch die Kooperation mit der Universität seine technologische Basis deutlich stärken, so dass künftig auch Dienstleistungen und Entwicklungsarbeiten für wissenschaftliche Zwecke das Firmenportfolio ergänzen. Bereits heute schon stoßen der Prüfstand und sein Wirkprinzip in der Industrie auf großes Interesse. Mit Spannung werden die Inbetriebnahme sowie die ersten Untersuchungsergebnisse verfolgt, da das zu Grunde liegende mechanische Prüfprinzip bislang nur aus der Rüstungsindustrie bekannt ist. Seine Realisierung stellt einen wesentlichen wissenschaftlichen Fortschritt dar."

(Source: HA Hessen Agentur GmbH / Technologie Transfer Netzwerk (TTN) Hessen, Press release from December 5th, 2011)

 

Zertifizierung

Our proceedings and quality management have been certified according to DIN EN ISO 9001:2008 to ensure transparent processes and quality awareness for the benefit of our customers.

Zertifikat DIN EN ISO 9001:2008

You can review our certificate in full size by clicking the image above or by clicking here.